Bajo Sexto bei DS Guitar in Bern

12-Saitige Bass-Gitarre: Bajo Sexto DS Guitar in Bern hat bei der Entwicklung des Bajo Sexto neue Wege beschritten und ein eigenständiges neues Instrument geschaffen. Bei diesem Instrument handelt es sich um einen zwölfsaitigen Bass, der ursprünglich aus Mexiko stammt, aber auch in Texas weit verbreitet und beliebt ist. Das Bajo Sexto kommt in der traditionellen mexikanischen Folklore als auch im Tex-Mex, Pop und Rock häufig zu Einsatz.

Ein handgefertigtes Bajo Sexto von DS Guitar in Bern verfügt über einen ausgefrästen Korpus mit Hohlkammern und wird aus dekorativem Nussbaum oder Mahagoni gefertigt und ist mit einer Fichtendecke versehen. Der zweiteilige Ahornhals ist mit einem dünnen Nussbaum-Streifen verleimt und einem Palisandergriffbrett versehen. Das ebenfalls von DS Guitar in Bern entwickelte „Tailpiece“ und die „Bridge“ erlauben einen schnellen Saitenwechsel, perfektes Justieren und Stimmen die Saiten.

Das elektrische Bajo Sexto von DS Guitar in Bern ist mit zwei handgewickelten Tonabnehmern ausgestattet, die für den nötigen Druck und einen ausgewogenen Klang sorgen. Drei-Weg Schalter, Volumen und Tone mit Push/Pull Funktionen regeln die verschiedenen Soundkombinationen.

Der Body und die Kopfplatte eines jeden Bajo Sexto von DS Guitar in Bern sind mit einer transparenten Lackschicht überzogen. Für ein angenehmes Spielgefühl haben wir den Hals des Bajo Sexto mit einem Öl / Wachs Finish versehen.

DS Guitar in Bern hat sich ganz bewusst für eine Kombination von schlichter Eleganz und modernem Design entschieden. Damit steht sowohl dem traditionellen als auch dem innovativen Bajo Sexto-Spieler ein eigenständiges Instrument zur Verfügung, das ihm ein grosses Sound- und Stilspektrum bietet.